Sehr gut. Würdigte Ihre Bemühungen, dies herauszufinden. Ich war verzweifelt auf der Suche nach einem der Lockscreen Wallpaper Auto im Internet, konnte aber nicht gefunden. Vielen Dank. Wenn Sie Windows 10s Standardfunktion für Spotlight aktiviert haben, zeigt Ihr Sperrbildschirm wunderschöne Bilder mit freundlicher Genehmigung von Microsoft an. Einige dieser hochwertigen Fotos sind Naturaufnahmen, während andere Bilder von großen Städten auf der ganzen Welt sind. Die Bilder drehen sich mehrmals am Tag, aber was ist, wenn Sie ein Bild sehen, das Ihnen gefällt und eine Kopie davon auf Ihrem Laptop behalten möchten? Windows hält diese Windows 10 Sperrbildschirm Fotos tief in einem versteckten Verzeichnis vergraben, aber mit ein wenig Graben, können Sie sie finden, speichern sie und sogar verwenden Sie sie als Desktop-Hintergrund. Wählen Sie im Fenster Personalisierung die Registerkarte “Sperrbildschirm” und dann im Dropdown-Menü Hintergrund “Windows-Spotlight” aus. Wir haben es ausprobiert und es funktioniert ziemlich gut, und es bietet einige erweiterte Optionen, zum Beispiel können Sie neue Bilder jeden Tag in einem lokalen Ordner speichern, wählen Sie, wo die Bilder zu verwenden (Wallpaper oder Sperrbildschirm, oder beides), und sie über Ihre PCs zu synchronisieren. Ehrlich gesagt, warum durch alle Probleme gehen, wenn Sie dies stattdessen verwenden können.

SpotBright ist eine andere Windows Store-App (die wusste, dass es tatsächlich nützliche Sachen gibt), mit der Sie Spotlight-Hintergründe ohne Aufhebens herunterladen können. Von den tatsächlichen Bilddateien, die übrig bleiben, werden einige Typen angezeigt. Einige der kleinsten Dateien sind nur Bildelemente, die für Dinge wie App-Symbole oder Displays verwendet werden können. Sie können einfach loswerden, auch. Die portraitorientierten Bilder können für Sie für den Einsatz auf einem Smartphone interessant sein. Und die Breitbildbilder sind die eigentlichen Sperrbildschirmbilder, nach denen Sie suchen. Legen Sie sie in einen Ordner mit Ihren anderen Tapeten und Sie sind gut zu gehen! Standardmäßig zeigt Windows 10 Hintergrundbilder auf dem Sperrbildschirm an, die speziell für diese Verwendung kuratiert wurden – aber es ist nicht sofort klar, wo sie gespeichert sind. Windows ersetzt diese Bilder regelmäßig, aber wenn Sie sie als normale Hintergrundbilder verwenden möchten, sind die letzten einige in der Regel in diesem Cache und sind nicht zu schwer zu speichern, wenn Sie sie rechtzeitig greifen.

Die Bilder sind von einer guten Qualität, um als Hintergrundbild auf Ihrem Desktop-Hintergrund verwendet werden, und wenn Sie vor kurzem eine gesehen haben, die es wert ist, zu Ihrer Sammlung hinzuzufügen, gibt es eine Chance, dass das Bild noch lokal gespeichert wird. Der Zugriff auf die zwischengespeicherten Sperrbildschirmfotos ist jedoch nicht so einfach. Unter anderem werden sie an einem nicht frequentierten Speicherort in den Benutzerdateien von Windows 10 gespeichert… Drei Sperrbildschirme tauchten auf meinem Laptop auf, nachdem sie Ihren Schritten folgten.