Erweitern Sie Ihr Hörerlebnis mit Apple Music. Wenn Sie ein iPhone oder iPad haben, ist Apple Music bereits integriert – öffnen Sie einfach die Musik-App und tippen Sie auf “Probieren Sie es kostenlos aus.” Zurück zu dieser Seite auf Ihrem Mac oder PC für den kostenlosen Download von iTunes Die neue Apple Music App ist das ultimative Musik-Streaming-Erlebnis auf Mac.1 Entdecken Sie eine Bibliothek von 60 Millionen Songs, entdecken Sie neue Künstler und Tracks, finden Sie die perfekte Playlist, laden Sie herunter und hören Sie offline, oder genießen Sie all die Musik, die Sie im Laufe der Jahre gesammelt haben. Und finden Sie alles in Ihrer Musikbibliothek auf all Ihren Geräten. iTunes ist kein Cloud-Dienst, was bedeutet, dass Mediendateien nur gesichert werden können, indem Kopien in einem anderen Laufwerk erstellt werden. Dies kann geschehen, indem Sie sie aus dem medienordner von iTunes kopieren und an ein externes Speichergerät senden. Käufe, die über den iTunes Store getätigt wurden, können jedoch auf einem anderen Gerät erneut heruntergeladen werden. Wenn Sie über ein Apple-Gerät wie ein iPhone, iPad oder iPod verfügen, kann iTunes verwendet werden, um Ihre Desktop- oder Laptop-Musik mit Ihrem Gerät zu synchronisieren. Dies kann durch physische Verbindung des Geräts mit Ihrem Computer mit einem 30-poligen oder Blitzkabel oder durch drahtlose Synchronisierung erfolgen. Für diejenigen, die nur Medien aus dem iTunes Store heruntergeladen haben, können diese Songs oder Videos ohne iTunes von iCloud heruntergeladen oder erneut heruntergeladen werden. Die neueste Version von iTunes bietet eine Reihe von Updates, vor allem den Ausschluss von mobilen Apps aus dem iTunes Store. Stattdessen können mobile Apps direkt von Ihrem mobilen Gerät heruntergeladen werden, während Musik, Filme und Fernsehen im Mittelpunkt der Desktop-Software stehen. Im Gegensatz zu Amarok, iTunes Download für Windows können Sie Musikdateien mit Leichtigkeit importieren und verwalten.

Mit seiner einfach zu navigierenden Musikbibliothek können Sie musikentscheidungen schnell durchsuchen und organisieren. Darüber hinaus können Sie Wiedergabelisten manuell erstellen und automatische Songauswahlen im Abschnitt “zuletzt hinzugefügt” einrichten. Obwohl iTunes nicht so viele Dateiformate unterstützt wie andere beliebte Musik-Streaming-Dienste, ist es immer noch eine gute Wahl, um Ihre Musik auf Apple-Geräten zu organisieren. iTunes ist auf den meisten Plattformen verfügbar, einschließlich Desktop- und Mobilgeräten. Da es von Apple entwickelt wird, werden Mac- und iOS-Geräte besser unterstützt als andere.